Ursachen von Feuchtigkeit im Keller professionell beseitigen

Telefonischer Kontakt

Sprechen Sie uns persönlich

Kontaktieren Sie uns bei allen Fragen und Anliegen jederzeit gern persönlich. Unsere kompetenten Mitarbeiter freuen sich, Ihnen weiterhelfen zu können und geben Ihnen zusätzliche Informationen über unsere Dienstleistungen.

Schimmelpilz-Sanierung


Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Schimmel-Entfernung ist, dass der Pilzbefall in erster Linie nachhaltig, ökologisch, also kurz gesagt fachmännisch entfernt wird. Der Einsatz von Javelwasser oder von anderen handelsüblichen Bioziden erweist sich sehr schnell als Fehlentscheid. Denn der Schimmelbefall wird nach einiger Zeit wieder zum Vorschein kommen.…

Schimmel-Befall Ursachenanalyse

Schimmel kann bei optimalen Bedingungen (Substrat, Temperatur und Feuchtigkeit) relativ schnell und grossflächig wachsen. Um Wohnqualität und Wert der Immobilie zu erhalten sowie die Gesundheit der Bewohner zu schützen, besteht bei einem Pilzbefall oder auch schon bei einer zu hohen Feuchtigkeit im Gebäude rascher Handlungsbedarf.…
 
 

Schimmel als Gesundheitsrisiko

Die Mykotoxine der Schimmelpilze können bei einer andauernden Exponierung bei Mensch und Tier unterschiedliche körperliche Reaktionen hervorrufen. Aufgrund dieses Risikos sollte ein Befall rasch, professionell und dauerhaft entfernt werden. Für einen normal gesunden Menschen kann eine Schimmel­pilz­belastung bei über­durch­schnittlicher Dichte gesundheits­schädlich werden.…

Die operam schweiz gmbh geht der Feuchtigkeit im Keller auf die Spur

Braune Stockflecken an der Decke und ein modriger Geruch können erste Anzeichen für Feuchtigkeit im Keller sein. Ebenso spricht eine dauerhaft hohe Luftfeuchtigkeit dafür, dass zu viel Feuchtigkeit im Keller vorhanden ist. Vermuten Sie Feuchtigkeitsschäden in Ihrem Objekt, sollten Sie schnell handeln und sich professionelle Unterstützung suchen. Die operam schweiz gmbh hilft Ihnen dabei, die Schadensursachen zu ermitteln und die Feuchtigkeit im Keller gezielt zu bekämpfen.

Es gibt verschiedene Gründe für Feuchtigkeit im Keller

Beschweren sich Mieter über den modrigen Geruch in ihrer Souterrain-Wohnung, steht für viele Vermieter die Ursache für Feuchtigkeit in der Kellerwohnung schnell fest: Der Mieter hat zu wenig gelüftet und die Kellerräume schlecht geheizt. Tatsächlich kann eine mangelnde Bewirtschaftung der Wohnung dazu führen, dass Wände auskühlen und sich Feuchtigkeit im Mauerwerk festsetzt. Jedoch kommen ebenfalls kommen Neubaufeuchte oder aufsteigendes Kapillarwasser aus dem Erdreich als Ursache für Feuchtigkeit im Keller infrage. Weiterhin sind eine schlechte Dämmung und Leckagen der Wasserleitungen häufig für Feuchtigkeit im Keller verantwortlich. Wichtig ist, dass man die Anzeichen erkennt und ernst nimmt. Sobald man im Keller braune oder gelbe Stockflecken entdeckt oder einen modrigen Geruch wahrnimmt, sollte man die Meinung eines Spezialisten einholen.

Sie vermuten Feuchtigkeit im Keller? Wir gehen Ihrem Verdacht nach

Sobald Sie befürchten, dass zu hohe Feuchtigkeit in Ihrem Keller herrscht, sollten Sie nicht unnötig zögern und einen Fachmann zurate ziehen. Die operam schweiz gmbh ist überregional als Experte für Schimmelpilz-Sanierung bekannt. Wir verfügen über die notwendigen Messinstrumente und Gerätschaften, um Feuchtigkeitsursachen und -schäden zu ermitteln. Sehr häufig nehmen wir beispielsweise die sogenannte Klebebandprobe vor, um die sichtbaren Schimmelpilze in einem unabhängigen Labor zu analysieren. Sollte sich die Feuchtigkeit im Keller lediglich durch einen unangenehmen Geruch bemerkbar machen, können wir ebenso eine Staubprobe oder eine Luftkeimsammlung durchführen, um eventuell vorhandene Krankheitserreger zu bestimmen. Die Bauthermografie, ein spezielles Wärmebildverfahren, hilft uns hingegen dabei, ein Leck zu orten oder Wärmebrücken aufzudecken.

Das Injektionsverfahren macht der Feuchtigkeit im Keller ein Ende

Nachdem wir die Ursache für die Feuchtigkeitsschäden im Keller herausgefunden haben, können wir mit den jeweiligen Entfeuchtungsmassnahmen beginnen. Oftmals wird Betroffenen die Freilegung des Kellers von aussen empfohlen, damit das feuchte Mauerwerk schnell und effektiv abtrocknet. Selbst wenn diese Methode der Mauertrockenlegung für gute Ergebnisse sorgt, ist sie mit viel Zeit und Kosten verbunden. Die operam schweiz gmbh hat sich dagegen auf das sogenannte Injektionsverfahren spezialisiert. Dabei werden Abdichtungsmittel von innen in das Mauerwerk eingebracht, um entstandene Risse und Hohlräume abzudichten. Gerne erläutern wir Ihnen unser Vorgehen im persönlichen Beratungsgespräch und stellen Ihnen weitere Möglichkeiten vor, mit denen Sie die Feuchtigkeit im Keller in den Griff bekommen.

Nutzen Sie unser Fachwissen und vermeiden Sie Feuchtigkeit im Keller

Die operam schweiz gmbh ist nicht nur der richtige Ansprechpartner, wenn es bereits zu Feuchtigkeitsschäden in Ihrem Zuhause gekommen ist. Zudem können Sie unsere professionelle Beratung in Anspruch nehmen, um mehr über die Vermeidung von Schimmelpilzbildung zu erfahren. Am besten Sie vereinbaren direkt telefonisch einen Termin mit uns oder nutzen unser komfortables Kontaktformular.

Senden Sie uns eine E-Mail

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gern.